Vorbildsammlung

exit
Vorbilder und Anschauungsmaterial spielen in der Ausbildung von Grafik-Designer:innen eine große Rolle. Eine Quelle sind museale Sammlungen: Schon bei der Gründung vieler Kunstgewerbemuseen wurden sogenannte Vorbildsammlungen angelegt, Lehre und Museum waren eng verzahnt.
Doch was ist eigentlich vorbildlich? Taugt das Konzept noch? Die Website möchten eine zeitgemäße Vorbildsammlung konzipieren und bittet daher alle um ihre Meinung: Wie müsste eine solche Sammlung für die Ausbildung von Grafik-Designer:innen heute aussehen? Die Antworten werden auf der Website gesammelt und sind für alle sichtbar. Ausgehend von den Ergebnissen wird das Projekt weiterentwickeln. Dies kann eine Ausstellung sein, eine Publikation, oder eine Diskussions- und Vortragsreihe. Oder auch die Ergänzung der Sammlung Grafik und Plakat des Museums für Kunst und Gewerbe um vorgeschlagene Positionen. Das Projekt wurde initiiert von Franziska Morlok, Professorin an der UDK Berlin und Dr. Julia Meer, Kuratorin und Leiterin der Sammlung Grafik und Plakat am Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg. Yuekai Miao, Masterstudentin der Klasse Digitale Grafik der HfBK, bringt Licht in die Vorstellung einer zeitgenössischen Vorbildsammlung durch die Gestaltung der Webseite.