Teaching Design

exit
Teaching Design ist ein Forschungsprojekt, dass sich mit Designausbildung aus intersektional-feministischen und dekolonialen Perspektiven fokussiert.
Das Projekt startete 2019 mit einer kollaborativen Bibliographie, die die Basis aller weiteren Projekte bildet. Seit der Gründung entstanden im Rahmen des Projektes verschiedene Formate, wie beispielsweise Teaching Design Conversations, eine Ausstellung und temporäre Bibliothek in Berlin, sowie Workshops und Gesprächsrunden zur Designausbildung mit internationalen Gästen. Das Projekt lädt Designlehrende/lernende, Alumni, Fakultätsmitarbeiter*innen und alle Interessierten ein ihre Erfahrungen, Zweifel, Fragen, Kenntnisse, Konzepte, Methoden und Referenzen auszutauschen und sich zu vernetzen, zu reflektieren und gemeinsam zu lernen. Als partizipatives Format ist Teaching Design ständig im Wandel und begrüßt Vorschläge für Kooperationen jeglicher Art. Initiiert wurde das Projekt von Lisa Baumgarten. Seit Anfang 2022 kommuniziert die Platform nicht mehr über Instagram, sondern über einen Newsletter.