Jung&Dynamisch Studio

exit
Jung&Dynamisch Studio ist ein interkulturelles, queeres Designerinnen Duo aus Berlin. Während ihres Kommunikationsdesignstudiums an der Fachhhochschule Potsdam begannen Jill Hamann und Sabina Sabugal 2019 zusammen als freischaffende Grafikdesignerinnen tätig zu werden.
Verwurzelt sind sie im Kulturbereich sowie in der Musikszene. Am liebsten arbeiten Jung&Dynamisch mit Musik Artists, welche daran interessiert sind, ihr kreatives Potential voll auszuschöpfen. Sie helfen ihnen dabei ihr Image neben der Musik, auch durch visuellen Medien zu repräsentieren. Selbiges gilt für kulturelle Einrichtungen wie Museen oder Magazine, welche an einem frischen, zeitgenössischen visuellen Auftritt interessiert sind. Ihre Intention ist es, ihre Kund*innen im Kern zu begreifen und auf dieser Basis eine umfassende, maßgeschneiderte Identität zu visualisieren. Dabei ist ihnen besonders wichtig, dass die Kund*innen ihre Werte teilen und die kreative Arbeit als Kollaboration statt Dienstleistung angegangen wird.