FÆMME Festival

exit
FÆMME ist ein Netzwerk für Frauen in kreativen Berufen. Damit werden Frauen in der Kreativbranche unterstützt und ihnen Sichtbarkeit gegeben.
Circa 60% der Designer*innen sind weiblich. Allerdings sind nur 29% der Creative Directors Frauen. In vielen anderen Sparten der Kreativbranche sieht es ähnlich aus. Das muss sich ändern! Deshalb haben Carlota Barberán Madruga und Anna Rosa Schreiber an der Hochschule München das Projekt FÆMME gegründet. Auftakt war ein Festival mit Diskussionen, ein Workshop und eine Ausstellung im Juli 2021; im März 2022 wurden sie mit dem Projekt zum Förderpreis der Landeshauptstadt München nominiert. Mehr über sie und das Projekt gibt es in der Podcast Folge „International FLINTA* Week – FÆMME (1:1 Talk)“ vom 8. März 2022 bei Radio 80000 via mixcloud.com zu hören. Als Designerinnen interessieren sich Anna und Carlota, inwiefern Design, Politik, Bildung und Gesellschaft gegenseitig voneinander lernen und profitieren können und wie Kommunikationsdesign als zentrales Medium der Vermittlung und Sichtbarkeit funktioniert.